Donnerstag, 5. August 2010

5. August 2010 oder der Tag nach dem Arsch gewackele



Erstmal alled nach der Reihe...

Jupey, wir haben endlich einen "Schrank"
in unserer Küche.Die Vormieterin hat leider alles mitgenommen und bisher mussten wir unser ganzes Geschirr in unserer viel zu kleinen Vorratskammer bunkern und eine wirkliche Arbeitsfläche zum
schnibbeln hatten wir auch nicht. Christian hat einen kleinen Bauplan ausgearbeitet und mit dem sind wir dann in den OBI gefahren um zwei OSB Platten und Kanthölzer zu holen, um daraus nen Schrank zu basteln. Die ganze Aktion ging reibungslos über die Bühne und wir
zwei sind Stolz wie Bolle auf unsere Schreinerarbeit :D







Am Abend hat mich dann auch noch das Tanz Fieber gepackt. Ich musste einfach mal wieder unter Menschen. Da ich kein Problem damit habe alleine weg zu gehn, hab ich mir das Cassiopeia ausgesucht,mich in die Bahn gehockt und in die Warschauerstraße gefahren. Es liefen nette Reggea Tunes und ich hab mittem Arsch jewackelt. Auf Partys hab ichs mir zur Aufgabe gemacht Menschen zu beobachten. Gestern wars wirklich wieder sehr amüsant das Verhalte
n der Afro amerikanischen Mitbürger zu beobachten. Die standen da echt wie die Geier am Rand und haben nach wilden, betrunkenen Frauen ausschau gehalten. Naja, ich tanz wirklich gerne,aber nicht wenn mir da so einer die janze Zeit am Arsch klebt. Ich bin eher der Single tänzer :D

Nuja und Heute is es wieder so weit. Mein Herzchen is wieder im Lande und ich werde mich nacher auf die Reise nach Köpenick begeben. Die freude ist groß, meine Lieben!
:x

Kommentare:

  1. ah ja mittwoch cassiopeia , sehr gefährlich besonders seitdem ich blond bin . naja sie sind ja auch gute tänzer ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das Küchengebilde sieht klasse aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. Himmel Kind, was kannst du denn nicht??? Tolles Schrankdingens!

    AntwortenLöschen