Mittwoch, 3. November 2010

3. November 2010 oder "Nuja, geil isset ja schon irgendwie"

Ich weiß, ich hab in den letzten schriftlichen Posts ganz schön rum gejammert. Aber das muss eben auch mal raus und tut auch gut. Habe ich heute morgen gemerkt.
Die beste Laune seit Tagen und die Freude auf den Adobe Illustrator, nachdem ich mir gestern Nacht noch etliche Tutorials bei Youschub angeschaut hab. Und man siehe da, der Knoten hat sich gelöst und ich sahs heute voller Vorfreude vor meinem "Robohead". Es gefällt. Ist zwar etwas Psychodelisch, gar nicht so wie es eigentlich geplant war und wahrscheinlich wird es wohl auch nicht den Geschmack meiner Deathcore Band treffen. Aber Wurst. Für die Jungs, werde ich dann noch ein anderes Design kreieren. Das jetzige möchte ich aber gerne für unsere Ausstellung behalten und an diesem auch weiterarbeiten. Bisher steht das Cover und die Rückseite des Booklets (hängt ja alled zusammen, musste mir auch erstmal ein Booklet genau anschauen bis ich das gecheckt habe. Ein hoch auf schlechte Musik Qualität via Youschub und der Tot des guten alten CD Case).
Jetzt aber mal genug fickerei. Hier nu der erste Proof.

COVER

BOOKLET Rückseite

Leider verfälscht mein Laptop die Farben und ich hab keine Ahnung wie es gerade an einem Kalibriertem Bildschirm aussieht, dazu kommt auch, das ich noch nicht ganz raus hab, warum mein Illustrator bei der .jpg Speicherung die ganze scheiße so komprimiert und es dadurch so Pixelig und Schwammig aussieht. :/

Ich bin noch lange nicht fertig. Typo und noch ein paar andere Seiten fehlen, für die komplette CD. Ich bin gespannt.

Kommentare: