Freitag, 18. März 2011

Cipka.




Nach dem ich mich die letzten zwei Tage im Bett verkrochen habe, die ganze fünfte Staffel desperate housewives angeschaut und alles futterbare in mich reingestopft hab, dachte ich es sei mal wieder an der Zeit das Bett zu verlassen und mich aufzurappeln. Wahrscheinlich auch nur, weil mein Tabak leer war und ich die fünf Schritte zur Tanke laufen musste.

Eigentlich habe ich genug zu tun. Nur noch 12 Tage, dann muss ich die Hausaufgabe für die HTW abgeben. Thema: Relationen. Hab ich eine Idee? Nein. Großartig! Ich glaube so langsam kann ich mir den Studienplatz dieses Jahr wirklich abschminken. Plan B? Gibt es nicht. Ich werde mich wohl wieder in irgendwelchen mini Jobs verlieren und vor mir her vegetieren.

Na ja, genug gejammert. Warum zur Hölle bekomme ich meinen Arsch nicht hoch? Klar, ich steh mir so dermaßen im Weg und blockiere mich selbst.
Ich lese meine alten Tagebücher (ich schreibe schon seit meinem 12ten Lebensjahr) und frage mich wie es soweit kommen konnte? Ich war mal anders. Ich war aktiver, ich hatte Freunde, war jedes WE unterwegs und gerade nach dem ersten stationärem Klinik Aufenthalt hatte sich alles zum guten gewendet. Und jetzt? Sieben Jahre später, stehe ich wieder Knie tief in der Scheiße.

Mitte April werde ich für eine Woche zu meinen Eltern fahren, falls nichts dazwischen kommt.
Wir werden zu meiner Familie nach Polen fahren. Etwas Bauernhof Idylle wird mir vielleicht gut tun.





Kommentare:

  1. Ich erinnere mich an eine Zeit, die Ihrer nicht gleicht, aber in gewisser Hinsicht etwas ähnelt.

    Es fehlte der richtige Treibstoff um die Maschinerie in Gang zu bekommen und anschließend auch zu halten.

    Als ich dann mein ´Wofür das alles´ gefunden hatte, funktionierte es.

    Es gibt einen Grund aufzustehen und los zu legen. Momentan sehen Sie ihn vielleicht noch nicht. Aber mit Sicherheit... Sie werden darüber stolpern.

    Ich hoffe an dieser Stelle nicht zu anmaßend gewirkt zu haben. Das lag mir fern.

    AntwortenLöschen
  2. Zu Relationen fällt mir auch gar nichts ein. Wer überlegt sich den sowas?

    AntwortenLöschen
  3. erschreckend, wie sehr deine situation meiner ähnelt. sogar die tatsache, dass wir beide aus polen kommen! :)

    AntwortenLöschen
  4. ich hatte auch vermutet, dass wir landsleute sind, immerhin sind wir beide cool. :D

    AntwortenLöschen
  5. Hm,
    gibt es den Vorgaben?
    Oder ist alles erlaubt?

    ******************************
    Mini-Brainstorming-Session ;-)
    ******************************
    Größenrelationen?
    - mickrig vs. gigantisch, Nudel vs. Klops etc
    - als Zeichnung oder in Fotos

    Personenrelationen?
    - Deine Beziehung auf Facebook visualisieren
    - Stammbaum einer Person oder einer Tierart oder ...

    Objekte?
    - Materialien zusammenfügen (Naht bei Stoffen, Leim/Nagel bei Holz, ...) vielleicht sogar als Collage
    ****************************
    ****************************

    Ich drück dir die Daumen für die kommenenden Countdown-Tage!

    AntwortenLöschen
  6. oha.

    Danke für die Anstöße!!!!!
    Vor allem die Nudel vs. Klops Sache find ich jut...
    *denkdenkdenk*

    AntwortenLöschen
  7. Die HTW-Studis helfen auch weiter unter http://www.facebook.com/berlin.htw. LG aus der Webredaktion der HTW

    AntwortenLöschen
  8. Oder das precore-Forum
    http://www.precore.net/forum/viewtopic.php?t=17541&start=0

    AntwortenLöschen