Montag, 4. April 2011

Berlin calling!


Was ein Wochenende!

Von mir schon am Donnerstag eingeläutet.
Viel Bier, nette Bekanntschaft und das erste mal im "White Trash", davor schon ziemlich viel darüber gehört, aber wirklich begeistert hat es mich nicht. Viel zu voll, Eintritt von drei Takken, dabei wollte ich nur trinken, aber na ja.
Morgens zuhause eingetrudelt und erst mal den Rausch ausgeschlafen.
Freitag ging es dann direkt weiter. Spontaner Besuch aus Mannheim.
Party auf meiner Lieblingsmeile, sieben Bögen Old School Retro Fotoautomat Bilder und noch mehr Bier.
Samstag auf der Suche nach dem "hätte ich mal lieber getanzt" Open Air und irgendwie kamen wir wohl zu spät. Trotzdem schön, im Tshirt durch den Wedding gelatscht.
Abends dann auf die Suche nach dem "Matrix" gemacht.

"Äh Dino, ich glaube wir sind hier falsch. Schau dir mal die Leute an. Ich glaube das ist ne Lesben und Schwulen Party."
"Oh fuck. Das Matrix is en paar Häsuer weiter."
Da gab es sogar Kuchen anner Theke. :D
Haben das Matrix dann doch noch gefunden und dann dort mitem Popo gewackelt.

Ein sehr tolles WE. Bin immer noch leicht Banane im Kopp, deswegen auch so ein flacher Eintrag.




(Morgens halb 10 in Berlin)


(All time favs von sieben Foto Bögen :D)


Tü, tü!


Kommentare:

  1. morgens halb zehn in berlin ... da fehlt wat; knoppers! haha :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte anmerken, dass mir dass 1 Bild der Vierer-Reihe ganz besonders gut.

    Eine grandiose Mimik, Verehrteste.

    AntwortenLöschen