Mittwoch, 15. Februar 2012

Vagina Day und Baby Kram.



Gestern war also der große Tag. Valentinstag oder auch besser bekannt unter Vaginasday. Die alten Häschen unter euch erinnern sich noch ;)
Wir lieben uns immer, egal welcher Tag!

Zu etwas anderem.
Ja, so langsam macht sich eine leichte Panik breit. Ich sahs am Montag im Shop und mir ist schlagartig bewusst geworden das es nur noch drei Monate sind. DREI MONATE! Nach einem nächtlichem heul Krampf, konnte mich der Herzmann aber beruhigen und wir werden unsere Ärsche am Samstag mal in einen Baby Laden schwingen. Bettchen, Wickelkommode und Kinderwagen kucken.

Wird aber wohl nicht ganz so einfach. Die meisten Baby Möbel sind alle extrem hässlich! Entweder zu kalt/schlicht oder zu rund/verspielt. Ich möchte ungern ein Prinzessinen-Elfen-was auch immer Pony Zimmer für die kleine haben. Es wird schon ein kleines Thema geben, in dem ich mich Deko Mäßig austoben möchte, aber bitte kein rosa scheiß! Nervt mich schon genug das einige "Prinzessin" zum Dinobaby sagen!

Allein schon das Bettchen ist eine schwierige Angelegenheit. Der Herzmann möchte kein Knast Baby. Also kein Gitter Bettchen... habe ihm schon vorgeschlagen das ich schöne Bezüge für die Seite nähe dann sieht er die Stäbe nicht und die kleine kommt sich nicht wie eine Gefangene vor...

Nach langer Internet Recherche gibt es aber schon einige Favoriten. Uns gefallen die Sachen von STOKKE
Das Mitwachsende Bettchen ist ganz toll und praktisch (trotz Gitterstäbe).


Und die kleine kann dann mit erweiterungs Teilen bis zum 10ten Lebensjahr drin schlafen. Klingt praktisch, ist es auch. Und die runde Form finde ich auch ganz schick. Dazu dann noch ein passender Schrank und eine Wickelkommode und das "Zimmer" steht.

Nächstes Problem: Kinderwagen.
Alle durch die Reihe hässlich :D 
Ich weiß, es ist wirklich schwer mit mir. 
Diese Nostalgie Dinger sind zwar schön an zu sehen, aber unglaublich unpraktisch, schwer und passen mal gar nicht zu mir. Die neuen Dinger die alle wie Space Raketen Aussehen sind auch nicht ganz mein Fall. 
Ich will die kleine ja auch viel im Tuch tragen, brauch ich dann eigentlich einen Kinderwagen? Hm. Doch schon. Auch da gibt es schon ein paar Favoriten


Ohne viel Schnick Schnack, mit nur einem Rad vorne und bitte leicht. Mir graut es jetzt schon am SBahnhof Warschauer Straße zu stehen und nicht die Treppe runter zu kommen, weil es keinen Aufzug zu den Gleisen gibt!

Na ja. Solche Sachen wie einen Stubenwagen, ein Beistellbettchen und ne Plastik Wanne hätte ich auch noch gerne und Klamotten brauchen wir auch noch. Gerne auch gebraucht. Haben die Muttis unter euch noch was über, wir nehmen alles, auch für einen kleinen Umkosten Beitrag?! Bitte melden. :)

Soviel zum Thema. Vielleicht gibt es dann zum Wochenende schon die ersten Items für das Lieblings Baby!


Herz!

Kommentare:

  1. Joar, nettes Bettchen! Rund gefällt richtig *klatsch*
    Und für den Rest drück ich euch die Daumen!
    Aber eines kann ich mir nicht verkneifen PRINZESSIN *brüll*
    Hab einen tollen Tag.
    Kunterbunte Herzensgrüßchen,
    dat ufjerechte Sumsetier^^

    AntwortenLöschen
  2. Das Bettchen sieht wirklich schick aus! :)
    Aber da es ja Rollen hat, braucht ihr dann doch keinen sepataten Stubenwagen ;)
    Das koennt ihr ja auch ueberall mit hin rollern :D

    Und der KiWa hat wenigstens große Raeder... glaub mir, mit so Mini-Wini-Raederchen kaempft man sich nur einen ab! :/

    Und als Beistellbettchen kann ich dir "Babybay" ans Herz legen!
    Das hatte ich in KH, und es war sooooo praktisch und schön! :)

    Habt ihr bei euch eigentlich auch Kinderkleidermärkte? Bei uns fangen die Anfang Februar wieder an und da findet man oft viele tolle gebrauchte Sachen :)
    Oder bei Ebay Kleinanzeigen - da haben wir unser Kinderbett fuer Leni her ;)

    AntwortenLöschen
  3. wuhu... jetzt gehts aber zackig :)
    also nur als kleine anmerkung: meine freundin hat überhaupt nie einen kinderwagen gebraucht. sie hat ihre tochter das erste jahr nur im tuch getragen - das ist weitaus bequemer als so ein rucksackanschnallding und auch praktischer in big bäd börlin! und meiner cousine wurde ihr teurer super-buggy gerade geklaut.. :(
    naja.
    alles gute dir! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  4. noch ein kleiner tipp:
    dieser laden ist auch sehr schön. da gibts auch manchmal einen babyklamotten-flohmarkt!

    http://www.kurz-klein.de/

    AntwortenLöschen
  5. oh das Bett kenn ich ! hatte die Kleine wo ich babysitten bin auch, suuuuuperpraktisch, weil du es ja auch hin und herschieben kannst, also wenn sie mal nich einschlummern will, schiebschieb ;) auch optisch find ich es ganz ansprechend :)

    AntwortenLöschen
  6. das bett is süss! ich will unbedingt den stuhl haben von denen!!! der wächst prima mit und so. aber haste mal den kinderwagen von stokke gesehen??? der is hässlich...
    und wg kiwa und anzahl der räder: wir wollten auch erst 3, aber wir fahen viel bus und beim reinheben haste dann halt immer erst das eine rad im bus und den rest in der luft, das war uns dann doch zu kippelig und nu sind wir bei 4 rädern ;)
    wir wollen den hier haben btw. http://www.teutonia.de/de/produkte/mistral-s.html

    AntwortenLöschen
  7. ach und wanne: die kosten bei baby-walz etc. schon so ab € 24 + das gestell... wahnsinn!!! bei ikea gibts eine ohne gestell für € 9. reicht auch finden wir ;)
    demnächst müssten ja auch diese ganzen babybörsen losgehen, meine kollegin hat da echt supergünstig eingekauft!!

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen, das Bett find ich auch total super!!
    Und zum Thema Kinderwagen will ich dir auch raten, dass du lieber 4 Räder nimmst. Selbst bei mir in der Provinz gibt es oft unwegsame Treppenstrecken und da ist ein Rad vorne echt nicht so ganz praktisch.
    Und das Tuch ist für solche Unternehmungen echt das Beste. Da empfehle ich dir Didymos, die kannst zur Not auch gebraucht bei Ebay kaufen und die sind top. Das kannst dann auch später so knoten, dass dus dir nur noch umschwingen musst, Kind rein und fertig (aber erst, wenn die "Prinzessin" :D ihren Kopf halten kann)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Einkauf!

    AntwortenLöschen
  9. Wenn du dir beim Kinderbettchen noch immer unsicher bist: Schau doch mal bei ebay-kleinanzeigen. Da findet sich ganz bestimmt was schönes, manchmal sogar auch kostenlos! :)

    AntwortenLöschen
  10. ich kann mal meine mutter fragen, wegen babysachen. da liegt auch noch einiges rum. wir haben zwar einen jungen, aber ich denke gerade die weißen sachen sind ja brauchbar :) melde mich da einfach mal bei dir, wenn du noch nicht genug hast

    AntwortenLöschen
  11. Huhuu.. also, zu deinem Kinderwagenproblem. Wir haben einen gekauft und vielleicht 10 mal benutzt. Oskar wird nur getragen, gerade wenn man in Berlin mit den Öffentlichen unterwegs ist, wirst du schnell freiwillig auf den Kinderwagen verzichten. ;)
    Wir verkaufen unseren übrigens gerade, aber der ist Olive/Cremefarben... ich glaube, das ist nicht dein Ding, oder? :)
    Auf jeden fall würde ich, wenn überhaupt nen gebrauchten Kinderwagen kaufen, wenn du sowieso tragen möchtest... :)

    Liebe grüße,
    Karla <3

    AntwortenLöschen
  12. nimm auf jeden Fall einen mit aufpumpbaren Rädern! die sind soviel leichter zu lenken und Hubbel/Kopfsteinpflaster/Schnee/Matschtauglicher, als die Plastekameraden..als indenWahnsinnGetriebene-ZweitWagenmitPlasterädernundnervigenErfahrungendamitgemachtHabende lege ich Dir das, wenn auch (noch) unbekannter Weise, an's Herzchen :)
    Schöne Grüße,
    Grit von Allerhand Wundermurmeliges (Babybilanz: 2- 8 und 19 Monate alt))
    http://wundermurmel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen