Dienstag, 27. März 2012

Dinos Bakery: Sterne Hanseaten ♥




Da mein Arm immer noch hinüber ist und ich nicht häkeln darf, gibt es hier wieder etwas gebackenes + Rezept.

Heute: Sterne Hanseaten, mit Kinder Riegel Füllung und Himbeer-Bananen Füllung.

Für den Teig braucht ihr (12 doppel Kekse):

(Auf dem Bild fehlt noch ein Ei und der Puderzucker hat sich da frecherweise noch ins Bild gedrückt)

300g Weizenmehl
1 TL Backin
100g Zucker
1 PK Vanille-Aroma
2 Ei
150g weiche Butter oder Margarine

Als erstes mischt ihr das Mehl und das Backin, danach gebt ihr die übrigen Zutaten dazu und Mixt es mit dem Mixer (Knethaken) zu einem glattem Teig. Packt diesen in Frischhaltefolie ein und lasst ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Nach den 30 Minuten könnt ihr schon mal euren Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 180°C, Heißluft: 160°C und euer Backblech belegt ihr mit Backpapier.

Ihr nehmt dann euren ausgeruhten Teig und rollt diesen aus. Nicht zu dünn und nicht zu dick. Stecht dann eure Hanseaten aus, legt diese aufs Blech und schiebt diese für ca 12 Minuten in den Ofen.



Wenn eure Hanseaten fertig gebacken sind, holt ihr sie aus dem Ofen und lasst sie gut auskühlen.

Die Kinder Riegel Füllung:

Ihr nehmt ein paar Kinder Riegel, ich habe 12 genommen, was eindeutig zu viele, für nur 6 Hanseaten war (der Rest landete natürlich auf meinen Hüften, Armen, Oberschenkeln...) und lasst diese in einer Schale über einem Wasserbad schmelzen.


Sobald eure Kinder Riegel geschmolzen sind, bestreicht ihr jeweils eine Seite eurer Hanseaten und setzt einen anderen darauf.


Da ich noch soviel Kinder Riegel Mus übrig hatte, habe ich meine Hanseaten noch damit bestrichen und mit Schoko Herzen und Sternen bestreuselt.






Ich habe noch eine fruchtig frische Variante gemacht und zwar habe ich die Hanseaten mit einer leckeren Himbeer-Bananen Konfitüre vom Boxi Markt befüllt, einen Haufen Zuckerguss und bunte Perlen drauf geklebt.




OM NOMM NOMM
 ♥




Kommentare:

  1. na toll :D jetzt hab ich bock auf kekse und hab keine da :(

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht verdammt lecker aus. :)Ich werde die Kekse mit den Kinderriegeln auf jedenfall bald mal nachbacken.

    AntwortenLöschen
  3. Uuh, sieht super aus.
    Gegen deinen Aua-Arm kann ich dir Wickel mit Retterspitz Äußerlich empfehlen. Hab ich in der Schwangerschaft auch benutzt.

    AntwortenLöschen
  4. Boah die sehen ja lecker aus 0.0 muss ich auchmal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen