Dienstag, 17. April 2012

Dinos Bakery: Eclairs.



Es ist schon einige Wochen her, das ich diese tollen Liebesknochen gebacken habe, aber bevor es hier nur noch Baby Posts gibt, hier noch die kleine Backanleitung für die perfekten Eclairs.

Für den Teig braucht ihr:

120ml Milch
120ml Wasser
100g Butter
5 Eier
1 Prise Salz

Für die Füllung:

Puddingpulver (Schoko oder Vanille. Oder beides)

Und noch Vollmilch Kuvertüre

Da ihr die Eclairs mit Pudding füllt, ist es von Vorteil diesen als erstes zu Kochen und ihn dann schon mal kalt stellen. Also, einfach Puddingpulver, wie auf der Packung kochen und in den Kühlschrank stellen.
Und dann macht ihr euch an den Brandteig.


Zuerst schmelzt ihr die Butter, mit dem Wasser, Milch und einer Prise Salz in einem Topf und lasst es kurz aufkochen.

Dann gebt ihr das Mehl in einem Schwung dazu und rührt sofort mit einem Kochlöffel, die Masse zu einem Teig Kloß. Diesen lasst ihr noch 2-3 Minuten im Top anbrennen, bis sich auf dem Topf Boden eine weiße "Schicht" bildet.



 Ihr nehmt euren Teig Kloß vom Herd, lasst diesen kurz abkühlen und Knetet dann jedes Ei einzeln mit einem Knethaken in die Masse ein, bis sich eine geschmeidige Masse bildet.



Wenn eure Masse soweit ist, füllt ihr diese in einen Spritzbeutel und spritzt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.


(Unsere ersten versuche sahen noch etwas..äh...seltsam aus. der rechts oben ist der einzige der Toll aussieht)

Dann schiebt ihr euer Blech für 20 Minuten bei 200° in den Ofen und lasst sie Goldbraun backen.


Wenn eure Eclairs fertig gebacken sind, nehmt ihr diese raus und schneidet sie zügig auf. Lasst sie abkühlen und spritz dann den Pudding auf eine der hälften und klappt sie dann wieder zusammen.

Zum "verzieren" schmelzt ihr eure Kuvertüre über einem heißem Wasserbad und schmiert die Oberseite der Eclairs dick ein. ;)

So und schon sind die perfekt fluffigen Eclairs fertig!





Kommentare:

  1. In der Dino-Bäckerei... sing

    Leckerschmecker, diese Dinger! :)

    Wünsch dir auf alle Fälle, alles Gute fürs Dinobaby-Schlüpf-Fest! Kann ja jeden Augenblick soweit sein :)

    Grüßli von der Lisa (die noch immer die Krake-Karolina im Hinterkopf hat und hofft, dass es irgendwann mal klappt, wenn Zeit und Baby da ist, eh klar :))

    AntwortenLöschen
  2. boah, du wirst ja voll die mutti ^^ ich will auch so äh kekse :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen sehr gut aus, muss ich auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott!!! SOWAS DARF MAN MIR NIEMALS NIE NIE NIIIIEEE zeigen :oD

    ...muss ich probieren... "

    Klasse Blog! Neue Verfolgerin!

    xoxo
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. Wie viel Mehl muss denn da rein?? Ich wills ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upsi, hab ja die Mehl angabe vergessen, da kommen 150gramm rein ;) viel spaß beim backen!

      Löschen
  6. Habt ihr denn irgendeinen besonders großen Spritzbeutel, oder macht ihr bei einem Eclaire einfach mehrere Schichten mit einer kleineren Tülle?

    AntwortenLöschen