Samstag, 21. April 2012

Ein Geburtstag den man so schnell nicht mehr vergessen wird.



Schlaflose Nächte sind lang.

Da hat die kleine wohl etwas falsch verstanden. Wir zwei haben uns in den Geburtstag des Herzmannes "rein geweht". Bis ca 4 Uhr lag ich hell wach und mit starken vorwehen im Bettchen und hab kein Auge zu bekommen. Dazu hat sich dann bei mir auch noch der verdacht eines Blasensprungs breit gemacht. Trotzdem bin ich noch nicht in Panik verfallen und mir sind die Worte meiner Hebamme im Kopf rum geschwirrt, das man sofort merkt wann es RICHTIG los geht. Dieses Gefühl hatte ich aber nicht.

Nun ja. Wir sind dann morgens in der Geburtstag gestartet. Mit einem leicht mulmigem Gefühl im Bauch haben wir die ersten Sonnenstrahlen im Botanischem Garten genossen, haben wie die Könige gefrühstückt und uns einen gaaaaanz entspannten Tag gemacht (soweit das möglich war, mit einer Party im Bauch und schwimmend in eigenem Sud :D)

Wir haben geknutscht...


Die Beule hat sich Blümchen angeschaut...


Wir haben uns ein Etageren Frühstück gegönnt...

 Und einer Schildkröte beim Sonnen zugeschaut.


Als wir durch waren hat es auch passender weise angefangen zu Regnen und wir haben den Heimweg angetreten.
Den ganzen Tage über fühlte ich mich seltsam, was auch an dem fehlendem Schlaf lag und der Unsicherheit.
Abends habe ich dann mal sicherheitshalber die Hebammen Tante angerufen, ihr "die Situation" geschildert und sie um Rat gefragt.

"Fahrt doch mal in die Klinik."

Hm. Da war es dann rum. In mir hat sich eine unglaubliche Panik breit gemacht. Der Herzmann hat sich in aller Ruhe noch Stullis geschmiert und wir haben uns los gemacht.
In der Klinik angekommen, haben wir uns vorgestellt und dann gings auch schon los. Erstmal auf die Liege legen und CTG schreiben. Keine Wehen, aber Ramba Zamba im Bauch mit 180 Puls. Das austretende "Wasser" wurde untersucht und man hat uns entwarnt, kein Blasensprung, alles super.
Wir wurden nach dem ersten CTG eine Runde um die Klinik geschickt, um mich (und die kleine) zu beruhigen und wurden dann noch mal ans CTG geschlossen.

Das beruhigte Kind, mit einem 120er Puls und einer beruhigten Mutti wurden dann wieder nach Hause geschickt.

FEHLALARM. Helle Aufregung. Dafür wissen wir jetzt wie der Hase läuft. Ich weiß, das mein Herzmann sich im Fall der Fälle so verhalten wird, wie es mir gut tut, er die Ruhe selbst ist und mir das Patschehändchen hält. Außerdem haben wir so schon mal, drei der 30 Hebammen kennengelernt.

Ja, diesen Geburtstag werden wir so schnell nicht vergessen und das wird eine Geschichte, die der kleinen irgendwann aus den Ohren rauskommen wird...

"Kindchen, damals an Vatis 32tem Geburstag, da war ja Ramba Zamba..."





Kommentare:

  1. Toll dass Du so einen "entspannten" Partner hast!
    Das ist sehr wichtig und wird Dir Kraft geben.
    Meiner war auch die Ruhe in Person.
    Viel Glück und gedrückte Däumchen für die kommende Geburt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich find euch 2,5 einfach dufte <3
    Es wird ernst! Ich drück die Daumen und bin mir sicher, irgendwie geht irgendwann alles so, wie es NICHT geplant, aber (rückblickend) GENAU SO zu eurem Besten war^^
    Umärmel dich und gib Bescheid, wenn sich wat tut!

    AntwortenLöschen
  3. Das nenn ich mal nen Geburtstag ^^
    Bald gehts los :)
    Hoffe du kannst die nächste Zeit noch etwas genießen ;)

    AntwortenLöschen
  4. herrlich... was hat den der schtief die ganze zeit gesagt... war er schon kribbelig?
    ich wünsch euch noch ein paar schöne schwangere tage... genießen ist jetzt angesagt und von vorn bis hinten bedienen lassen ;-) aber net zu viel! auch schön spazieren gehen etc...
    ach du machst das schon xD
    wünsch euch ne tolle geburt!!!!

    drück die daumen...

    glg sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Innerlich war er auch kribbelich ;) klaro.
      Er ist aber in solchen "streß" Situationen immer sehr ruhig und das tut auch der Mutti gut ;)

      Löschen
  5. Da war ja wirklich was los bei euch ;) Wünsche euch noch eine schöne restliche Schwangerschaft und dass alles gut verläuft bis und bei der Geburt!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. ich war auch gerade mit der freundin meines bruders im kh mit verdacht auf blasenriss. gott sei dank hat sich das nicht bestätigt denn der kleine knirps ist erst 800g schwer und sie ist erst im 6. monat. der daf sich ruhig noch einiges an zeit lassen und noch gaaaan viel zunehmen ;) aber beim ctg seine herztöne zu hören war mal wieder ein traum da krieg ich immer selber lust auf son kleines würmchen. vorerst werde ich dann aber tante und babysitter und das ist ja auch toll =)

    ich wünsch euch alles gute

    AntwortenLöschen
  7. Meine Freundin liegt seit 2 Wochen mit frühzeitigen wehen im Krankenhaus, und muss auch noch 5 Wochen liegen, die is richtig am Kotzen.
    Ich hoffe mal das du so lange wie möglich noch "Freigang" hast und wenns dann losgeht nich all zu lange dauert.

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie aufregend die Zeit doch ist und es macht sooo viel Spaß das alles zu verfolgen. Ich wünsche dir entspannende Tage bis zur Geburt und dafür natürlich viel Kraft und Ausdauer. Hoffentlich bleibt das Männl auch im Ernstfall noch so ein Ruhepol. :D

    AntwortenLöschen
  9. hiihii wie aufregend :)
    Wir hatten am 31.12.11 einen Fehlalarm. Und 3 Tage später gings dann wirklich los :)

    AntwortenLöschen
  10. ...neue zwerge sind also bald in der hauptstadt. sehr schön. mein großer kam exakt einen tag vor meinem geburtstag auf die welt. im kreissaal waren wir noch damit beschäftigt, die gäste wieder auszuladen ;o) naja, der papa hat dann zuahuse trotzdem kräftig gefeiert ;o) allet jute für euch!

    AntwortenLöschen
  11. Also ich verfolge deinen Blog schon ein Weilchen und bin immer ganz still gewesen. Aber heute trau ich mich mal: Du bist toll! Ich mag es, deine Blog-Einträge zu lesen :) Ich wünsch dir/euch ganz viel Glück mit der Kleinen! Obwohl ich dich gar nicht kenne, freu ich mich trotzdem für euch! <3 Marie

    AntwortenLöschen
  12. Der Bauch ist ja so wahnsinnig rund. sehr schön. :)
    ich bin so aufgereget!

    AntwortenLöschen