Samstag, 7. Juli 2012

Maikäfer.



Ein toller Maikäfer schmückt nun meinen linken Arm.
Für Lilo, die im Mai geboren ist.
Ich liebe ihn.
Großer Dank an Svenja von Glashaus Ultimotiv 









Kommentare:

  1. hach ich mag diesen realistischen stil! ich würd gern eine motte haben und wie ich bei facebook gelesen hab, zieht svenja bald nach NRW? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann werde ich sie umgehend informieren ! danke!

      Löschen
  2. schön schön :) lieblingstätowiererin unter den bloggern in berlin scheint also svenja zu sein :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne sie nur vom dämlich-gegen-Fenster-fliegen ... aber mit einer Bedeutung versehen ist es glecih etwas anderes!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag diese Tierchen! Erinnern mich an wundervolle Kindheitstage. Tolles Motiv und toll gestochen <3

    AntwortenLöschen
  5. sieht super aus. auch wenn ich diese käfer fast abstoßend finde^^...schön gestochen

    AntwortenLöschen
  6. Ohne jetzt gemein sein zu wollen: Die Idee ist super, die Umsetzung scheiße. Das Ding sieht aus wie ein Bild von einem Kleinkind (sollte das Bild vom entsprechenden Kind gemalt und dann anschließend so gestochen worden sein, dann ists cool).

    Das erste, was ich gedacht habe, als ich das Bild gesehen habe war: hoffentlich ist das keine echte Tättowierung...
    Das sieht in keinster Weise realistisch aus, die Schattierungen (auf dem Käfer) sind schlecht bis gar nicht vorhanden.
    Tu dir einen Gefallen und lass das von einem vernünftigen Tättowierer überarbeiten und geh bloß da nie wieder hin, wo du den Käfer her hast.

    Hier mal ein Beispiel, wie eine gute Tätowierung aussehen muss: http://www.tattoo-spirit.de/subsystems/lexikon/images/lex_insekt02_708x500.jpg ist zwar kein Maikäfer, sondern ein Schmetterling, aber es geht nur um die Qualität der Arbeit.

    Bitte das jetzt nicht falsch verstehen, meine das wirklich nicht böse, bin nur immer echt traurig, wenn ich sowas sehe, weil die Menschen, die mit so schlechten Tätowierungen rumlaufen müssen, mir leid tun.

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen