Freitag, 19. Oktober 2012

Lilo und der Brei.






In drei Wochen wird Lilo sechs Monate alt. Ein halbes Jahr. Da kann man dann schon mal mit was anderem, außer immer Mutti Milch ankommen oder?

Da Lilo immer mit uns am Tisch "sitzt" und sieht wie wir aus der Flasche trinken (Gläser sind nur für Gäste da), ahmt sie es schon seid geraumer Zeit nach. Sie greift nach der großen Wasser Flasche, macht den Mund auf wenn wir uns die Stullen in den Rachen schieben und macht dabei große Augen.

Eigentlich haben wir es auch schon ausprobiert ihr mal Tee aus der Nucki Flasche zu geben. Leider verweigert sie jeden Sauger, wie auch den Schnulli und schiebt alles mit der Zunge wieder raus oder kaut darauf rum. Adieu, du kleines bisschen Freiheit. Zwar hat das Milch abpumpen super geklappt, aber wenn Lil'Diva nicht trinkt, dann hat keiner was davon. Auf Rat der Hebamme haben wir es dann einfach mal mit der normalen Wasser Flasche probiert, dabei geht es ja nicht darum das sie brav alles runter schluckt, eher geht es darum das sie mal was anderes im Mund hat und das trinken übt. Klappt auch super, auch wenn die hälfte auf dem Body landet.


Wir beginnen auch bewusst mit Wasser, da wir nicht gleich mit Tee anfangen wollen. Wasser bekommste  eher irgendwo, als Baby Fenchel Tee.

Gestern gab es dann auch Lilos ersten Brei. Lecker Möhre mit lecker Oliven Öl. Ein paar Löffel haben wir ihr rein geschoben, einen mini Schluck hat sie gemacht, sich gewundert, lustige Grimassen gemacht, hat aber nicht geheult oder sich gewunden und wir haben uns gefreut und sind mega stolz auf unser großes Mädchen. Die nächsten Tage gibt's ein bisschen FingerFood, Gurke, Möhre und alles was sich gut greifen lässt.


Breibert.


Kommentare:

  1. Wahrscheinlich wird Lilo in der gesamten Blogwelt verehrt! Hach, dieser Blick *schmelz*

    AntwortenLöschen
  2. Da hat Jen wohl recht! Lilo hat das komplett Knuddelpaket, die Augen, die Haare :) sogar mit Brei verschmiert obersüß!
    Dann wünsch ich der Lilo mal viel Spaß beim Fingerfood verspeisen!

    AntwortenLöschen
  3. Am geilsten finde ich "Gläser sind für Gäste"
    :-D

    AntwortenLöschen
  4. dieses kind!!!! <3
    dieser skeptische blick jedesmal.
    herrlich :)

    AntwortenLöschen
  5. hallo meine liebe,die kleine maus ist allerliebst. deine selbstgenähten sachen finde ich ganz klasse,weiter so. du,meine lütte hat damals mit sechs monaten gewürgt,wenn sie nur die flasche mit dem nukel gesehen hat.....
    ich hab tee in eine tasse gefüllt , strohhalm rein und hab sie einfach mal probieren lassen. das hat keine minute gedauert und sie hat das sofort begriffen.versuchs doch mal. liebe grüße von bine aus mölln

    AntwortenLöschen
  6. aaah, bei lilo`S anblick wird doch jedes herzchen weich wie butter!

    AntwortenLöschen
  7. voll süss :) wir fangen im dezember direkt mit fingerfood an, ohne brei :)

    AntwortenLöschen
  8. Soooo schnell geht das, mit dem groß werden ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süße Bilder. Das mit der Flasche, haha, super! Meine Kleine steht auch nicht so auf Flaschen, aber als wir vor 2 Wochen mit Brei begonnen haben, haben wir ihr danach so ne Schnabeltasse in die Hand gedrückt. Die hat sie super alleine halten können und fleißig drauf herum geknabbert. Dabei hat sie wohl den ein oder anderen Tropfen Wasser geschluckt. Mitlerweile darf diese Flasche nicht mehr fehlen und ist fast interessanter als der Brei.

    AntwortenLöschen