Dienstag, 20. November 2012

Alle Jahre wieder...



... kommt mir leicht die Galle hoch, wenn es in Richtung Weihnachten, meine Geburtstag und Silvester geht.
Ich weiß auch nicht warum ich in den letzten Jahre so eine schlimme Abneigung aufgebaut habe. In der "Besinnlichen" Zeit, läuft meine Depressive Ader auf Hochtouren und am liebsten würde ich weg fahren. Jedes Jahr. Weihnachten nicht Zuhause. Weder bei meiner, noch bei der Schwieger Familie. Genau so hält es sich auch mit meinem Geburtstag, der am 30.12. ist und Silvester. Ich kann fast nicht sagen was am schlimmsten ist, aber mein Geburtstag schnappt sich dann doch den ersten Platz.
Ich hasse Geburtstag.
Ich werde immer leicht Melancholisch. Erinnere mich an die schwierigen Tage und mir werden meine suizidalen Phasen aus der Jugend wieder präsent.

"Haste doch wieder ein Jahr geschafft."
Das war früher das einzige was mir an meinem Geburtstag durch den Kopf ging.



Jetzt habe ich meine Eigene Familie, mit der ich unterm Baum Weihnachtslieder trällern kann und mich mit Selbst gebackenen Keksen vollstopfen muss. Ich glaube wenn Lilo noch nen Ticken älter ist, dann wird es auch mir wieder mehr Spaß machen.

Mit dem Herzmann habe ich einen Kompromiss beschlossen. Wir bleiben über Weihnachten in Berlin, feiern schön mit Oma und Opa und dem Onkel und Miss Camilla und fahren dann noch eine Woche über meinen Geburtstag und Silvester weg. Die große Frage; WOHIN? Bitte Vorschläge als Kommentar unter diesen Post. Danke!


Trotz Weihnachts Hass, habe ich jetzt schon den Adventskranz fertig. Hier ein kleiner Teaser:


Zum Adventskranz ein andermal mehr!



Kommentare:

  1. Wir können uns die Hand reichen - auch ich habe am 30.12. Geburtstag und Hasse es - besonders dieses künstliche Reinfeiern wo dann alle um Mitternacht wie aus dem Nichts gratulieren.
    Zudem hab ich es geschafft, dass ich nun "verdammt" ;) bin auf ewig 3 Tage "durchzufeiern" da mein Sohnemann am 29.12. Geburtstag hat :P
    Aiaiiiiaiii ich sags dir ^^

    Bzgl. dem Reiseziel.
    Ich würde wohl Schweden oder so bevorzugen. Eine kleine Hütte - nur ihr drei - Schnee - Kälte aber dafür gemütliche Abende vor einem evtl. Kamin mit Decke - Glühwein und deiner süßen Lola <3

    AntwortenLöschen
  2. Amsterdam, London, PRAG??? oder was eher warmes? dann die Kanaren <3 und wenns Einsamkeit und ruhig kalt sein darf: Dänemark! Irgendwo im Norden in nem geilen Ferienhaus mit Kamin, Whirlpool und Sauna ;) Meld dich wenn du Adressen brauchst!

    :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,hast du.vielleicht ein paar Adressen? Das hört sich so schön an!
      Danke im voraus!

      Löschen
  3. London oder prag!!
    Da ist es soo schoen, gerade ueber silvester.
    Und ich wuensche dir,dass du vielleicht weihnachten etc. Bald besser geniessen kannst. Ich hab es frueher auch gehasst (hab am 8.1. Geburtstag), aber inzwischen, wo ich so weit weg bin von meiner familie, freue ich mich immer sehr auf die auszeit zuhause ohne arbeitsstress etc.

    Liebr gruesse

    AntwortenLöschen
  4. hach adventskranz... da war doch noch was Ö_ö muss ich auch noch... also ich bin auch eher der depressive weihnachtstyp... bei uns liegt es daran, dass unsere familie so weit auseinander wohnt, dass wir weihnachten nur unterwegs sind :-P
    aber ich ahbe seit letztem jahr durchgesetzt, dass wir zumindest heilig abend zu hause bleiben!

    und wir sind sonst immer über silvester nach holland gefahren... dagibbet meist schnee und die sivesterkracher sind cooler :-P

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ewige Leid mit den Feiertagen und den Tagen dazwischen ... Wir flüchten auch regelmäßig. Allerdings müsst ihr euch ran halten. Vieles ist schon ausgebucht! Also Fuerteventura ist schön um diese Jahreszeit oder als Städtetrip haben wir letztes Jahr Dresden besucht und waren schwer begeistert. Mit dem Lilo-Kind würde ich nicht gerade an allzu wuselige Orte reisen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. huhu auch ich/ wir flüchten an unseren Geburtstagen. Ich bin auch ein "Steinböckchen" und flüchten diesmal nach Mecklenburg Vorpommern und lassen es uns in einem unspiezigen Wellness Hotel gutgehen. An Weihnachten hauen wir diesmal auch ab.-nach Dänemark. Wir haben das ganz spontan entschieden. Wir wollen an Weihnachten einfach nur für uns sein und unsere eigenen Traditionen nachgehen. Bevor der kleine Mann da war, haben wir das auch schon 2 Jahre durchgezogen und das waren die schönsten und stressfreiesten Weihnachten überhaupt :-) Wenn du weitere Reisetipps/ Buchungstipps brauchst dann meld dich bei mir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Geburtstage und Silvester gehen mir auch auf die Nerven, aber Weihnachten find ich einfach nur schön. Letztes Jahr bin ich über den 31ten nach Stockholm geflüchtet. Das war wunderschön aber leider auch elends teuer.
    Ich glaub bei depressiven Schüben ist es ganz gut wenn man ein wenig an die Sonne kommt... also vielleicht wirklich in den Süden abrauschen?!

    AntwortenLöschen
  8. Kommt drauf an, was ihr bevorzugt - Schweden, Finnland mit ner kleinen Hütte ganz gemütlich oder lieber Stadt, Trubel? Dann Prag, gerade zum Jahreswechsel sehr schön, aber auch eisekalt, London, Paris ist zauberhaft, vor allem im Winter!!!! Oder ihr macht richtig hardcore einen auf Abhauen und bucht last minute was ins warme, teneriffa oder so :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Niederlande, da bin ich über Silvester auch ;) Und schon viele Jahre gewesen, wuunderschön dort :) Dürfte aber etwas schwierig sein, jetzt noch etwas zu bekommen?
    Ihc hoffe du kannst mit Menschen feiern, die du gern hast und ihnen auch abnimmst, dass sie sich für dich und mit dir freuen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Südfrankreich, meine große Liebe :)! Da ist es schön mild und nicht so frostig wie hier :)!
    Ich hab dieses Jahr iwie auch gar keine Lust auf Weihnachten, meine Eltern haben beide wenige Tage davor Geburtstag und mein Freund an Silvester...und ich habe keinerlei Geschenkideen und Geld auch nicht so dicke :(...freu mich schon, wenn wieder Frühling wird hihi! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. ich bin auch kein Fan der Weihnacht, nur durch meine Kinder wird mir das ganze Fest erträglicher....mittlerweile ertrage ich es schon ganz gut :) was tut man nicht für die Kinder...

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich Ruhe möchte, bin ich ein Fan von "Weite", sei es über Berge in die Ferne schauen oder über das Meer. Beides empfinde ich als unglaublich tröstlich. Daher mein Vorschlag: Schweiz oder Österreich abseits der großen Skigebiete (Im Herbst bin ich z.B. gerne auf dem "Brüsti", allerdings gibt es dort im Winter ein klitzekleines Skigebiet: http://www.attinghausen-tourismus.ch/winter/lager-ferienhauser) oder nach Holland ans Meer (hier gibt es bezahlbare, super-schnuckelige Ferienhäuschen: http://www.traum-ferienwohnungen.de/homepage_36833.htm)



    AntwortenLöschen
  13. Also bezüglich der Reiseziele liegt es wirklich daran wonach dir/euch ist.
    Hätte auch Paris vorgeschlagen oder irgendwo, wo es warm ist.
    Vielleicht die Kanaren?!
    :)
    Viel Glück bei der Suche nach dem perfekten Urlaubsort für euch.

    AntwortenLöschen