Donnerstag, 30. Mai 2013

Das Schnitt Monster



Da sitzt man fünf Stunden an einem neuem Schnitt, zeichnet, misst, radiert, zeichnet und misst wieder und irgendwie will das nicht zusammen passen. Hier 2,5cm zu wenig, da 1cm zuviel. Mit ein paar kleinen Tricks, die ich nach meiner Ausbildung noch behalten habe, wird hier und da ein wenig rum gefeilt. Dann misst man wieder und trotzdem sind da immer noch 0,5cm zu wenig an einer Seite und man fragt sich: "Schnitt, willst du mich eigentlich VERARSCHEN?"

Das Schnitt Monster kannte ich schon aus meiner Ausbildung, immer wieder kam es vor, das Teile einfach nicht passen wollten. Man brütet und denkt nach und kann einfach keinen Fehler finden. Meistens stellt sich heraus, das man das Maßband falsch gehalten hat oder man den Schnitt drei Tage liegen lässt, dann nochmal misst und wie von Zauberhand passt alles.

Ja. Es wird wieder ein neues Ebook geben, und ja, es ist bald fertig und ja ich werde wieder Probenäher suchen und ja, es ist anstregend. Leider merke ich das meist zum Ende hin und bin nach der Arbeit an einem Ebook mehr als geschlaucht.
Trotzdem dauert es meist nur ein paar Tage, da möchte ich mich wieder an das nächste setzen.
Und JA, meine Schnitte sind alle mit der Hand gezeichnet, was nicht darauf schließen lässt das sie kopiert oder sonst was sind (da man mich oft fragt, wie das sein kann, das ich meine Schnitte nicht digitalisiere. Es würde mich noch mehr nerven kosten und ich möchte meine "Babys" ungern jemand anderem in die Hand geben, der sie digitalisiert und dann noch Geld von mir haben will. Außerdem können sich meine handgezeichneten Schnitte doch sehen lassen, oder?)

Eigentlich geht es mir in diesem Post nur um das Schnitt Monster. Und natürlich um ein paar ganz frische genähte Sachen, die ich euch nicht vorenthalten möchte!

Die Idee mit dem Kragen hatte ich mal bei Pinterest gesehen und musste sie dann doch leicht abgewandelt auf eine kleine Tunika setzten.

Und da mir die erste so gut gefallen hatte, musste gleich noch eine her, mit kleinem Bubi Leoparden Kragen.

Die maritime Hose hat euch ziemlich gut gefallen oder? Da musste ich auch gleich ein Mini Modell in Gr 62 nähen.

Und der Hosen Schnitt lässt sich auch super, als lässige "Jogging" Hose, aus Sweat nähen. Mit der Kordel kommt es noch lässiger rüber.


Ihr wisst ja, den hottesten Baby Wear Scheiß gibt es immer hier www.dinovansaurier.de  und Anfragen nehme ich gerne dort entgegen! ;)

PS: Ein Sache habe ich noch für alle Berliner. Meine Liebe Frau Eismann hat noch einen Laden/ Atelier Platz frei:
Biete ab Juni 2013 einen Platz im Ladenatelier in Berlin Friedrichshain!
Ich suche einen kreativen und zuverlässigen Mitstreiter für mein Ladenatelier in der Simon-Dach-Str. mit Möglichkeit zum Verkauf, am liebsten aus dem Bereich Modedesign.
Wenn du gerne deine eigenen Ideen umsetzen magst und diese gleich vor Ort an den Mann/die Frau bringen möchtest, aber keinen Platz oder keine Möglichkeit dazu hast, dann melde dich bei mir! Ich fertige selber Einzelstücke für mein Label im Atelier mit Ladenanbindung an, und suche jemanden, der im Schnitt zwei Tage die Woche im Laden bzw. Atelier ist, damit ich auch mal frei habe. Das Atelier hat gut 20 qm, mit einem großen Zuschneidetisch und ausreichend Platz für Nähmaschinen und Material. Die Konditionen sind verhandelbar (im zweistelligen Bereich!).
Ich freue mich sehr über Interessenten!

Kontakt: frau.heike@gmx.de "
 
Vielleicht ist das für jemanden von euch interessant? Keine Scheu, meldet euch via Mail oder geht direkt vorbei in der Simon-Dach-Str. im Friedrichshain!


Kommentare:

  1. Da hast du ja wieder tolle Sachen genäht! Der Bubikragen ist total putzig. :)
    Ich hoffe das Schnitt Monster lässt dich jetzt in Ruhe arbeiten!
    Lg, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Das Schnittmonster! >< We sehr ich das alles verstehe! Aber irgendwann wird es abhauen! Wenn es genig nerven gefuttert hat! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die neuen Modelle gefallen mir sehr gut! Und sind trotz der Schlcihtheit voll niedlich! Bekäpmfe das Schnittmonster, ich freue mich auf mehr!

    AntwortenLöschen
  4. so so so so so so so so so tollllllll.... aber dat weeßte ja schon ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Der leo Kragen!!!!! I Love it!!! Und die Hose ist sowieso der Hammer!!!

    AntwortenLöschen
  6. Die Krägen sind ja mal super in Verbindung mit der Tunika - schaut spitze aus!

    AntwortenLöschen
  7. ich find den schnitt ganz süß! sieht toll aus :):)

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Sachen. Würde sehr gerne auch mal Probejähen.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. hach...
    kann deine freundin nicht in wien hocken? das wär zu praktisch.

    AntwortenLöschen
  10. Boah dieses Schnittmonster -.- es wohnt quasi bei mir. Schnitt und ich sind....naja, nicht die besten Freunde xD

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie gern würde ich bei Ihr sachen von mir verkaufen *.*
    Die Herzchenhose find ich ziiiiiemlich toll! Wieviel kostet denn son Teil? :D

    AntwortenLöschen
  12. Ui, das sieht wieder niedlich aus. Da bin ich ja mal auf das fertige Schnittmonster gespannt.

    GLG Jenny

    AntwortenLöschen